Auch die aktuellen Entwicklungen des Digitaldrucks mit neuen Anforderungen sind in der SISTRADE-Lösung realisiert und ermöglichen eine problemlose Anwendung im Produktionsumfeld des Digitaldrucks sowohl für blattbasierte Produktion wie im großformatigen Bereich der Druckbranche. Mit dem großen Vorteil dass die Sistrade-Lösung komplett individuell konfigurierbar und sehr flexibel ist, kann eine erforderliche Anpassung aufgrund einer technologischen Anforderung des Digitaldrucks oder andere Segmente einfach realisiert und im System eingeführt werden. 

Der komplette Produktionsprozess wird durch die Sistrade-Lösung gemeinsam mit den Basis-Modulen für dieses Segment abgebildet. Nachfolgend werden die spezifischen Funktionen für den Digitaldruck aufgeführt:

ANGEBOTS-KALKULATIONEN 

  • Erfassung oder Auswahl aller Kundendaten – wie Adress-Kontaktinformationen, Verkaufsinformationen und Termine;
  • Technische Parameter um die Erfassung zu beschleunigen wie z.B. Produkttyp, Teile, Formate offen/geschlossen, Standardmaterialien, Beschnitt, Überfüllungen etc.;
  • Erwarteter Liefertermin, spätester Liefertermin und geplanter Liefertermin;
  • Technische Spezifikationen, detaillierte Farbdefinitionen;
  • Kalkulationsbeschreibung / Zusatzinformationen;
  • System erlaubt das kopieren vorheriger Kalkulationen;
  • Workflow der einen definierten Ablauf verfolgt (z.B. Preis- oder Prozessfreigabe);
  • Nach der Kalkulationsfreigabe kann im System ein Auftrag angelegt werden;
  • Versionen von vorherigen Kalkulationen/Angeboten und Versionsmanagement.

JOB-DEFINITIONEN

  • Die Auftrags-Komponenten und Details sind vollständig kundenspezifisch und werden zur Kalkulation bedarfsbezogen durch den Kalkulator ausgewählt;
  • Die Beschreibung und Definition der einzelnen Parameter kann firmenspezifisch eingerichtet werden;
  • Festlegung von Format und Fertigungsmenge;
  • Definition des Kundenstammmaterials;
  • Informationen über den Materialstamm Typ;
  • Individuelle Definition der Beschnitt-Werte oben, unten, links, rechts;
  • Wertdefinition für die Zwischenräume zwischen Nutzen oder Auftragsteilen, wie die Werte für die individuellen Überfüllungen;
  • Definition Auftrags-Schwierigkeit.

Druckplanung / Ausschießen

  • Das System schlägt die Maschine vor in Abhängigkeit zum ausgewählten Standardmaterial;
  • Das System ermittelt automatisch den Druckbogen in Abhängigkeit zu den gesetzten Parametern;
    Nach Auswahl der erforderlichen Maschine kann der Kalkulator die optimale Bogendefinition (Ausschießer) aus den Systemvorschlägen auswählen;
  • Der Kalkulator kann verschiedene Materialbreiten wählen und die neu ermittelten Ausschießer des Systems überprüfen;
  • Der Kalkulator kann die gewählten Zwischenräume/Marken für Beschnitt, Falz, Fräsrand anpassen;
  • Die Berechnung der Druckgeschwindigkeit wird durch das System in Abhängigkeit der
  • Standardmaterialien und der gesetzten Stammparameter.

Watch how Sistrade® ERP is being used in the Digital Printing Industry:

Ähnliche Inhalte
ERFOLGREICHE PROJEKTE
Mehr Infos

LERNEN SIE UNSERE SOFTWARE KENNEN

- Wir bieten komplette ERP-Lösung für Ihr Unternehmen -